Idee & Aussage

Die Firma OXYGEN INC macht Werbung für Sauerstoff-Rationen in praktischen, wieder verwendbaren Kartuschen (ev. mit diversen künstlichen Vitaminen und Duftstoff-Zugaben wie “Sommerwiese” angereichert) zum Anschluss am Luftsystem in der heimischen Parzelle oder an den handelsüblichen Schutzanzügen für unterwegs.

Die Menschheit verbraucht Unmengen von Sauerstoff (zu Verbrennungszwecken), verschmutzt leichtsinnig die Atemluft mit diversen Giftstoffen und Schmutzpartikeln radioaktiven Substanzen. Atemwegerkrankungen wie Asthma, Lungenkrebs etc. haben als Folge extrem zu genommen – in Asien scheint es in gewissen Städten üblich, sich im Freien nur mit Atemschutzmasken aufzuhalten. Handeln wir weiterhin so unbedacht und verschwenderisch stehen wir bald vor der Situation dass Sauerstoff, bzw. saubere Luft nicht mehr einfach so unbedacht zur Verfügung steht und man sich diesen gezielt mit Pflanzen züchten oder eben kaufen muss um zu überleben.
So abwegig diese Vision erscheint, ist es doch in vielen Ländern bereits mit dem Trinkwasser so, dass man es kaufen muss oder sich entscheidet auf eigenes Risiko vorhandene Wasserquellen (aus der Leitung) zu nutzen.
Solche Produkte wie Sauerstoff-Vorräte werden von Konzernen hergestellt, Wettbewerb betrieben und Werbung dafür gemacht. Je knapper diese Vorräte werden umso teurer werden die entsprechenden Produkte angeboten, bis sich endlich nur noch die Oberschicht das „gesunde“ Überleben leisten kann.
Eine solche fiktive Werbung soll den Betrachter auf das Problem aufmerksam machen und ihm vor Augen führen worauf wir momentan unweigerlich hinarbeiten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s